Willkommen beim TV Kettenbach!

Hallo Sportsfreunde,

hier könnt ihr euch über Angebote, Neuigkeiten und das Vereinsleben informieren!

Unser Angebot erstreckt sich von Tanz über allgemeinen Breitensport und Leichtathletik bis hin zu 

Trend-Sportarten wie etwa Zumba.

Wir freuen uns, euch bald persönlich im Verein zu treffen.

Gerne könnt ihr ein unverbindliches Probetraining in den Kursen eurer Wahl absolvieren.

Sendet uns gern eurer Feedback zur Homepage über unser Kontaktformular!

 Viel Spaß beim Durchstöbern

Der TV Kettenbach 

Hier die Anmeldung zum diesjährigen Zeltlager

Anmeldung Zeltlager 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.7 KB

Der TVK wird 111 Jahre alt!

Der Turnverein wird 111 Jahre alt – und alle feiern mit!

Anlässlich des 111-jährigen Bestehens des TV Kettenbach fanden am Wochenende des 18. und 19. Juni 2016 verschiedene Aktivitäten rund um das Thema „Sport und Bewegung für Jedermann & -frau“ statt. Ein junges Team aus 11 Personen im Alter von 14 bis 20 Jahren nahm diese Jahreszahl zum Anlass, etwas Feierliches auf die Beine zu stellen und gleichzeitig neue Zielgruppen in den Verein und seinen Sport zu holen.

 

 

Für die Vorbereitung trafen sich die jungen Erwachsenen mit einem Referenten der Sportjugend Hessen, um die Planung und Durchführung der Veranstaltung abzusprechen. Das Team erarbeitete, wie die neue Zielgruppe von jungen geflüchteten Erwachsenen angesprochen werden kann. Gleichzeitig wurde das Programm so gestrickt, dass eine Beteiligung und somit der Einbezug leicht möglich ist.

Los ging es am Samstag um 17:00 Uhr in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule mit der 1. Kettenbacher Sportnacht. 50 SportlerInnen und etliche Zuschauer haben mitgemacht. Sechs Teams hatten sich vorab für das Turnier angemeldet. Um den Sieg wurde in fünf verschiedenen Disziplinen gekämpft, die allen Mannschaften Einiges abverlangten. Gespielt wurden Futsal (eine brasilianische Variante von Fußball), Volleyball mit abgedunkeltem Netz (so dass man die Gegenspieler nicht sehen konnte), Basketball und zwei Geschicklichkeitsspiele. Die Spiele verliefen reibungslos und  gegen 21:30 Uhr stand der Sieger fest – Das Team vom Eierweg.

Offenbar hatten sie die beste Mischung aus männlichen, weiblichen, jugendlichen und erwachsenen Freunden, Nachbarn bzw. Familienmitgliedern gefunden.

 

Neben den sechs gemeldeten Mannschaften kamen im Verlauf des Abends noch zwei weitere Teams dazu. Acht junge Männer aus Syrien und Afghanistan, die zurzeit in Michelbach wohnen, kamen mit dem Fahrrad zur Kettenbacher Sporthalle. Kurzerhand wurden sie in das aktive Sportgeschehen mit eingebunden und die noch vorhandene Sprachbarriere wurde im Spiel leicht überwunden.

 

 

 

 

 

Am Sonntagmorgen ging es mit den sportlichen Feierlichkeiten weiter. Ein großes Spiel- und Sportfest mit zahlreichen Mitmach-Angeboten für Jung und Alt, rund um das Bürgerhaus und den Sportplatz, war vorbereitet.

 

Eine Gruppe Wanderer und eine Gruppe Nordic-Walker startete bereits um 10 Uhr am Dorfplatz, um aktiv in den Tag zu starten. Mit dabei auch der neue Kettenbacher Ortsvorsteher und Vereinsmitglied Michael Lupek.

 

Ab 11:00 Uhr füllte sich dann das Veranstaltungsgelände am Sportplatz mehr und mehr. Insgesamt kamen im Verlauf des Tages rund 350 Personen um dabei zu sein und mitzumachen. An den vielen verschiedenen Stationen kam keine Langeweile auf. Ausprobiert werden konnte eine riesige Hüpfburg, ein Rodeo-Bullriding, das Kistenklettern sowie Bogenschießen (bereitgestellt durch die Aarfalken aus Taunusstein Wehen) und viele weitere, kleine Stationen und ein Fahrradparcour. Alle elf Stationen zum Mitmachen waren auf einer Laufkarte verzeichnet, die nach erfolgreicher Teilnahme an mindestens acht der Stationen gegen eine Medaille sowie ein Getränk nach Wahl eingetauscht werden konnte. Gemessen an den ausgegebenen Laufkarten waren mehr als 120 Personen sportlich aktiv – eine durchaus beachtliche Zahl!

 

 

Zwischen den Aktivitäten konnten sich Teilnehmer und Zuschauer, bei wohltemperiertem, sonnigem und trockenem Wetter, gutem Essen sowie gekühlten Getränken und gut sortierter Kuchentafel stärken und erfrischen.

 

 

 

Gegen 13 Uhr bestaunten alle Anwesenden begeistert, was unsere Kinder- und Jugendgruppen aus den Bereichen Tanzen, Kinderturnen und Zumba bühnenreif einstudiert hatten. Neben den sportlichen Angeboten präsentierte der in diesem Frühjahr neu gewählte Jugendausschuss, in einem eigens gestalteten Informationszelt, das Vereinsangebot des TVK. Interessierte konnten sich bestens über angebotene Kurse und Gruppen informieren, Vereinsanmeldungen abschließen oder einen Film über das alljährliche Zeltlager verfolgen und an einer Umfrage teilnehmen. Sie halfen bereits im Vorfeld bei der Planung der Veranstaltung zusammen mit einem jungen Organisationsteam. Die Veranstaltung wurde durch die Sportjugend Hessen inhaltlich begleitet. Im Rahmen des Programms ZI:EL+ der Deutschen Sportjugend wurde aus ihr so eine aktive Integrations- und Inklusionsmaßnahme, die jungen Flüchtlingen einen einfachen Einstieg in die Strukturen des Sports verschafft. 

Wie bereits am Vorabend waren auch am Sonntag einige der Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan wieder mit dabei, diesmal mit ihren Familien. Integration ist für den TV Kettenbach nichts Neues. Seit vielen Jahrzehnten schon treiben Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam Sport in unserem Verein. Auch die neu in Aarbergen angekommenen Menschen sind im TVK willkommen. Erste Kontakte konnten am Wochenende geknüpft werden. Ganz nach dem Motto des Festwochenendes „Sport und Bewegung für Jedermann & -frau“!

 

Am frühen Abend endete die Veranstaltung und das Orga- und Helferteam freute sich über ein erfolgreiches und gut verlaufenes sportliches Jubiläumswochenende. Eine große Zahl von Kindern, Jugendlich und Erwachsenen hatte zwei Tage lang großen Spaß gehabt. Damit hatte sich die intensive Vorbereitung absolut gelohnt.

Flyer zum Jubiläumsfest
Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB